Azotic


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Vote
Bitte klickt auf die Banner und Votet somit für uns. Helft mit Azotic bekannter zu machen!


Vote
Dolleys Top100
Animexx Topsites
NSW-TopSites - Abstimmen!
Statistik

Austausch | 
 

 Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    Sa Mai 07, 2011 2:57 pm

Wohnung mit:

Zwei Zimmern:

~ Wohnzimmer
~ Bad

Austattung:

~ Computer
~ Couch/Sofa
~ 3 Betten
~ Schreibtisch
~ Kühlschrank
~ Badewanne
~ Klo
~ Dusche
~ Waschbecken
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 7:29 am

(Ich bin mal so frei und geb Radethir eine Aufgabe ;P)

cf: Sekretariat

Mühsam gelang es Akira Tabris bis zur Wohnung zu stützen. Radethir wollte noch die Taschen von allen aus der großen Halle holen, deshalb war wollte er nachkommen. Tabris schloss die Tür auf und sie gingen gemeinsam hinein. Die Wohnung war recht einfach eingerichtet in der einen Ecke befand ich eine kleine Küche. Direkt daneben standen eine Couch und ein Sessel. Gegenüber befanden sich drei Betten und neben den Betten befand sich ein Schreibtisch, auf den ein Computer platz gefunden hatte. Akira setzte Tabris ab und beschloss erst einmal ins Bad zu gehen. "Ich geh jetzt Bad, wehe du spannst!", drohte Akira dem weiß Haarigen und ging ins Badezimmer hinein. Im Badezimmer zog sie sich aus, ließ sich Wasser in die Wanne und stieg hinein. "Ahhhhhhh~", stöhnte sie leicht auf, "DAS hab ich gebraucht."
Nach oben Nach unten
Radethir

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Crystals : 41
Anmeldedatum : 05.05.11
Alter : 23
Ort : CH

BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 11:43 am

Sekretariat; Akademie

Ich erreichte die Wohnungstür, deren holzige Fassung von der Nummer Einundzwanzig geziert wurde. Ich seufzte erleichtert auf. Nachdem ich den beiden Schülern gefolgt war, und diese weit vor mir in eine andere Gasse gebogen waren, irrte ich minutenlang an den verschiedensten Gebäuden vorbei, bis ich endlich meine Wohnung gefunden hatte. Gott sei Lob und Dank. Ich stellte die Taschen pflichtgemäss ab, kramte den Schlüssel, den ich weit vorher in meine Jackentasche gepackt hatte, hervor und schloss auf. Ich verstaute den Schlüssel wieder, nahm die Taschen zur Hand und betrat die Wohnung. Sie war von einem lauten Rauschen erfüllt, vermutlich duschte jemand. Ich stellte die die Taschen in den schmalen Gang, der ins Wohnzimmer führte. Es roch nach Wandfarbe, Putzmitteln und nach einem Teppich. Das Wohnzimmer wirkte gross und geräumig, jedoch war es vergleichsweise einfach eingerichtet. Ich nickte Tabris als Begrüssung zu und deutete in den Gang. "Deine Tasche steht da!" Ich rollte meine Tasche hinter mir her, verstaute sie unter einem der drei Betten und annektierte es so für mich. Danach liess ich mich auf selbiges nieder. Ich vergrub mein Gesicht ins Kissen und genoss die Ruhe und den Frieden, die in der Wohnung herrschten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 5:49 pm

Tabris saß auf dem Sofa, als er hörte wie die Tür sich öffnete. Er drehte seinen Kopf und sah wie Radethir in den Raum kam. Tabris hob seine Hand zum Gruß, lächelte ihm zu und nickte. Dann erhob er sich vorsichtig, ging langsam zu seiner Tasche, nahm sie hoch und schleppte sie hinter sich her. Er ging zu dem Bett, welches an der Wand unter dem Fenster war. Dort ließ er seine Tasche nieder und setzte sich auf's Bett. Es war recht bequem und eignete sich gut zum Schlafen. Also legte sie Tabris auf sein Bett und ruhte sich aus. Auch er genoss die Ruhe.
Wenige Minuten später öffnete sich die Tür zum Badezimmer. Akira trat hinaus, nahm ihre Tasche und ging zu den Betten. Hob ihre Tasche hoch und legte sie auf das mittlere Bett. "Danke Radethir, dass du die Taschen geholt hast.", sprach sie freundlich. In den Moment sah auch Tabris auf und konnte sehen, wie Akira leicht gebeugt an ihrer Tasche stand. Da nahm er wahr, das sie noch leicht Nass war und deshalb nur ein Handtuch umgewickelt hatte. Er sah, wie ihre langen Haare an ihrer nassen Haut klebten, wie einige Wassertropfen in ihr Dekokte tropften. Mit hochrotem Kopf starrte er Akira an.
Nach oben Nach unten
Radethir

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Crystals : 41
Anmeldedatum : 05.05.11
Alter : 23
Ort : CH

BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 7:06 pm

Ich kuschelte grade mit meinem Bett, in das ich mich sichtlicherweise verliebt hatte. Das schneeweisse Kissen war weich und flauschig, ganz anders, als ich es von Zuhause gewöhnt war. Er erschrak, als plötzlich Akiras Stimme ertönte und sie sich freundlich bei ihm bedankte. Ich drehte mich zu ihr um und lächelte sie an. Dann schweifte mein Blick zu Tabris der plötzlich ganz rot wurde. Ich runzelte die Stirn und beliess es dabei, nicht darüber nachzudenken, warum dies so war. "Tabris? Akira? Machen wir heute noch was zusammen?", fragte ich voller Überschwänglichkeit. Dann wanderten meine Augen wieder zu Akira und in dem Moment wurde mir klar, warum Tabris rot wurde. Unwillkürlich musste ich daran denken, an was jeder sechzehnjährige eben unwillkürlich dachte. Beschämt drehte ich den Kopf weg, aber trotzdem wurde ich seltsamerweise nicht rot...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 7:34 pm

Als Akira sich aufrichtete sah Tabris schnell weg. Sie drehte sich, während sie ein paar Kleidungsstücke hielt, zu Radethir um. "Etwas unternehmen? Oh ja, sehr gerne.", gab sie fröhlich von sich. "Ich werd mich nur fix umziehen und dann bin ich soweit~" Fröhlich huschte Akira ins Badezimmer. Tabris richtete sich leicht auf und Atmete tief durch und ein leichter Seufzer entfuhr seinen Lippen. Dann sah Tabris zu Radethir. "Ich bin auch dabei, was magst du machen?", fragte der weiß Haarige. Während er auf eine Antwort wartete nahm er seine Tasche hoch und kramte in dieser herum.
Nach oben Nach unten
Radethir

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Crystals : 41
Anmeldedatum : 05.05.11
Alter : 23
Ort : CH

BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 7:48 pm

An der linken Wand hing ein Spiegel. Bevor ich irgendetwas unternehmen wollte, musste ich mein Aussehen noch ein Mal prüfen. Ich stand auf und schritt zu dem Spiegel, während ich zu Tabris, in der Hoffnung, dass Akira es nicht hörte, flüsterte: "Du magst sie, oder?" Ich lächelte mein Spiegelbild an. Ich war grösser, als ich mich in Erinnerung hatte.. Und muskulöser. Das erstaunte mich. Ich fuhr mir durch die Harre, sie waren voll und weich. Die Person, die mich da im Spiegel anlächelte, sah wirklich freundlich aus. Eine liebe, aufrichtige Person. Ich wurde leicht rot, und wusste nicht warum. Ich drehte mich wieder zu Tabris. "Wohin wollen wir gehen", fragte ich nun etwas lauter und legte den Kopf schief. Ich war erstaunt, denn die purpurne Röte, die sich eben noch in Tabris' Gesicht befunden hatte, war verschwunden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 8:10 pm

Tabris zog aus seiner Tasche eine Packung Schmerzmittel, die er von zuhause mit genommen hatte. Er nahm eine und sah dann zu Radethir rüber, dessen Gesicht er im Spiegel sah. "Ist doch ein hübsches Mädchen. Und bei der Aussicht", gab er als Antwort auf Radethirs Frage, während sein Gesicht mit einem vielsagendem Lächeln geziert war. Dann stand er auf und ging vorsichtig zum Waschbecken um ein Glas Wasser zutrinken. "Das Schmerzmittel fängt an zu wirken", sprach Tabris zu sich selbst. In dem Moment kam Akira aus dem Badezimmer. Mit einem kurzem Rock und einem dünnen Pullover ging sie zu den beiden Herren. "Nur noch Schuhe an und ich bin soweit", sprach sie fröhlich. Sie holte sich ihre Schuhe und zog sie an. Tabris ging dann fix zu seiner Tasche, zog sich ein T-Shirt an und dann ebenfalls seine Schuhe. "Ja, von mir aus können wir los", sagte er.
Nach oben Nach unten
Radethir

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Crystals : 41
Anmeldedatum : 05.05.11
Alter : 23
Ort : CH

BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 8:20 pm

Ich betrachtete mich noch immer im Spiegel und fragte mich schliesslich, warum ich jemals dachte, ich sei hässlich. Ich drehte mich von meinem Spiegelbild fort und schritt zu den anderen beiden. "Aber wohin denn?", fragte ich erneut und ein verwirrtes Lächeln zierte meine sonstigen Gesichtszüge. Eine Augenbraue hob sich und lächelnd musterte ich Akira von oben bis unten. "Wunderschön", kommentierte ich ihr Aussehen und kramte dabei nervös in meiner Hosentasche herum - allerdings fragte ich mich wirklich, wohin wir gehen wollten. Erstens ging es Tabris noch immer nicht perfekt, zweitens wusste ich nicht, ob es hier überhaupt Möglichkeiten für den Ausgang gab und drittens war ich irgendwie müde geworden.. Ich seufze innerlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    So Mai 08, 2011 8:36 pm

Akira blickte Radethir an und wurde leicht rot, "D-Danke", antwortete sie auf sein Kommentar und stellte sich unabsichtlich in einer präsentierenden Pose hin. "Ja, er hat recht. Steht dir gut", kommentierte auch er Akira's Outfit. "Akira blickte zu ihm und wurde noch röter. Sie nickte ihn nur dankend zu. "Wir könnten...", überlegte Akira laut, "Es ist ein so schön warmer Abend. Wie wärs wenn wir uns irgendwo nach draußen setzen?" Tabris ging zu Akira und lächelte ihr zu: "Ja, ist doch eine nette Idee. Oder was meinst du Radethir?"
Nach oben Nach unten
Radethir

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Crystals : 41
Anmeldedatum : 05.05.11
Alter : 23
Ort : CH

BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    Mo Mai 09, 2011 3:58 pm

Ich musste unwillkürlich kichern, die natürliche Röte, die sich nun in ihrem Gesicht ausbreitete, stand ihr hervorragend. ich lächelte sie freundlich an, klopfte ihr auf die Schulter - schliesslich überragte ich sie um mehrere Zentimeter - und schritt zur Tür. "Ich bin einverstanden. Geht ihr vor? Ich weiss nicht, wo's hier schöne Orte gibt!", summte ich förmlich vor Vorfreude. Ich musste meine beiden neuen Freunde besser kennenlernen. Bis jetzt gefiel es mir hier wunderbar, die Wohnung war schön, meine beiden neuen Bekanntschaften waren toll und die Akademie hatte trotz allen Grauens einen relativ guten Eindruck hinterlassen. Ich seufze zufrieden und wartete auf Tabris und seine Akira. Tatsächlich war ich mir sicher, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis sich die beiden ineinander verliebten. Beziehungsweise war dieser Prozess schon am Laufen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    Mo Mai 09, 2011 6:18 pm

Einen kurzen Moment hielt Akira inne. Auch sie wusste nicht wirklich wo sie hätten hingehen können, sie kannte sich hier in der Akademie ja auch nicht aus. "Ich hab eine Idee.", sprach Tabris, ging zum Fenster und zeigte von dort aus auf das Dach der Akademie. "Dort können wir das schöne Wetter, den Sonnenuntergang und eine tolle Aussicht genießen.", er drehte sich um und blickte die Beiden fragend an. Das schwarz Haarige Mädchen ging zum Fenster und sah zum Dach hoch. "Warum nicht? Ich finde die Idee sehr gut", lächelte sie den beiden Jungs entgegen. Dann ging sie, gefolgt von Tabris aus der Tür hinaus. Sie drehte ihren Kopf nach rechts, um über ihre Schulter zuschauen, ob die beiden Jungs ihr folgten.

tbc: Akademie - Das Dach
Nach oben Nach unten
Radethir

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Crystals : 41
Anmeldedatum : 05.05.11
Alter : 23
Ort : CH

BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    Mo Mai 09, 2011 7:09 pm

Ich lächelte matt. Eine plötzliche Müdigkeit überkam mich. Vermutlich hatten mich all die heutigen Eindrücken stark belastet. Dennoch mit guter Laune folgte ich ihnen und war gespannt, was mich auf dem Dach der Akademie erwarten würde..


tbc: Dach; Akademie
(out: Mein letzter Post heute.. 'Tschuldigung..D: Aber ich muss langsam schlafen D: Hatte mir's vorgenommen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]    

Nach oben Nach unten
 
Wohnung 021 [Radethir, Tabris & Akira]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stadtverschönerung - beendet!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Azotic :: Skyzer Genesis Revolution - Das Rollenspiel :: Die Akademie :: Wohnfläche-
Gehe zu: