Azotic


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
KalenderKalender
Vote
Bitte klickt auf die Banner und Votet somit für uns. Helft mit Azotic bekannter zu machen!


Vote
Dolleys Top100
Animexx Topsites
NSW-TopSites - Abstimmen!
Statistik

Austausch | 
 

 Die große Halle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Sa Mai 07, 2011 6:15 pm

[Ah, nun hab ich's gecheckt, dankö Tschibo ♥

Wenn du magst, kannst du nun 'nen Post schreiben, ich bin derweil einkaufen D:]
Nach oben Nach unten
Chibu
Azotic
Azotic
avatar

Anzahl der Beiträge : 294
Crystals : 174
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die große Halle   Sa Mai 07, 2011 7:03 pm

[Nicht eher DSDS gucken? xP]

Miyu:

Ein weiterer Faden schlingelte sich um eine Eisenstange
und verschließt diese zum weiteren Schutz bewegt sich ein
Faden über die Türspalte so das wirklich niemand rein kann
noch nicht mal durch irgenteine Fähigkeit.Die Dunkelheit von
Miyu hat sich auf 1 Meter durchmesser ausgebreitet.Die Dunkelheit
sammelt sich um Miyu's Körper an der Hand bildet sich die Dunkelheit
zu kleinen Nadeln mit diesen sie nun zuschlägt und Yuki an der
Schulter trifft und die Nadel in diese bohrt.Sie hebt ein Bein und
tritt Yuki in den Magen wodurch Yuki umfällt und am Boden liegt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://azotic.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Sa Mai 07, 2011 8:17 pm

[Nö, steh nicht so auf DSDS xDD]

Yuki blickte sich panisch um, als sie bemerkte, wie die Tür durch eine Eisenstange verschlossen wurde. Das schwarze Leuchten an ihrer Hand nahm weiterhin zu. Mit einem Male wurde Yuki-Chan hart an der Schulter getroffen, die Nadeln, welche sich um die Hand der pinken Göre aus purer Dunkelheit gebildet hatten, bohrten sich in ihr Schulterfleisch und sie schrie unter Schmerzen auf. Schon im nächsten Augenblick traf Yuki ein harter Schlag in die Magengrube und sie wurde gegen die nicht weit entfernte Wand geschleudert, den Kopf voran.
In diesem Augenblick bildete sich eine schwarze Kugel, welche sich aus dem grell-schwarzen Leuchten an ihrer rechten Hand, bildete. Yuki schaute mit benommenen Blick auf und sah, wie sich die Blase in die Länge zog, sah, wie wie sich Details formten und letzten Endes schwebte eine Klinge vor ihr. Die Klinge schien eher schlicht und handlich zu sein, geschaffen, um in schnellen Gefechten effektiv zu handeln. Mit zittriger Hand nahm sie die Klinge, die wie für sie geschaffen schien. Sie brauchte zu aller erst Schutz vor den Schattenfäden, das stand fest, und mit einem mickrigen Schwert konnte sie wohl reichlich wenig gegen sie ausrichten. Also erhob sich Yuki-Chan abermals ächzend und blickte sich hektisch um, ob sie irgendwo irgendetwas Nützliches fand, und das tat sie auch. Sie sah in der hinteren Ecke neben der Tribüne vollkommen demolierte Holzbänke, welche sie zumindest als Waffe einsetzen konnte, wenn sie auch schon ein Schwert hatte. Hierbei musste man jedoch bedenken, dass sie noch nie ein Schwert in der Hand hielt, geschweige denn damit gekämpft hatte, also wäre ein Holzsplitter nun wahrscheinlich die beste Waffe. Sie stieß sich von der Wand ab und rannte, den Blick nur noch auf die Holzsplitter fixiert, auf diese zu, wurde jedoch auf halben weg von einem der Schattenfäden aufgehalten, welcher sie zurück an ihren Ausgangsort beförderte. "Du dumme Psychopathin, hast du sie noch alle?!", schrie Yuki-Chan ihr verzweifelt entgegen und gestikulierte wild mit ihren Händen und dem Schwert. Ihr Blick fiel abermals auf die Holzsplitter, welche plötzlich zu zittern schienen. Yuki hatte bis jetzt keine Erderschütterung gespürt, fragte sich also, was nun plötzlich mit den von ihr angestarrten Splittern los sei, die urplötzlich auf sie zuflogen. "Wow, wow, wow, hey! Geht's noch krasser, du dumme Göre?!", brüllte Yuki der Pinkhaarigen entgegen und duckte sich gerade noch rechtzeitig. Die Splitter krachten gegen die hinter ihr liegende Wand und fielen klappernd zu Boden. Die junge Schülerin drehte sich geschockt um und ihr kam ein für sie völlig abwegiger Gedanke. Kann es sein, dass sie auf meinen gedanklichen Befehl hin angeflogen kamen?, fragte sich Yuki innerlich und befahl ihnen abermals sich in die Lüfte zu erheben, was die Splitter auch taten. Sie drehte sich zu dem pinken Mädel um, die Splitter an ihrer Seite, hob das Schwert und blickte sie entschlossen an. Kenjin war ihr die ganze Zeit nicht aus dem Kopf gegangen, sie würde für seinen anscheinenden Tod büßen!


Zuletzt von Nyu am Sa Mai 07, 2011 9:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Chibu
Azotic
Azotic
avatar

Anzahl der Beiträge : 294
Crystals : 174
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die große Halle   Sa Mai 07, 2011 8:42 pm

Miyu:

Ich lief an der Tür vorbei auf meiner Suche nach Tabris um ihm die
Blut konserve zurück zu geben die Frau Inku ihm abgenommen hatte
als ich an der großen Halle erschütterungen und schreie hörte.Ich klopfte
zaghast an,"Hallo,ist da wer braucht ihr Hilfe?" Ich probierte die Tür auf
zu machen aber sie ging einfach nicht auf.

Miyu:

Die Dunkelheit ging nun komplett auf ihren Körper und sie lief langsam
auf Yuki zu bereit mit schnellen Fäden alles abzuwehren was kommt.
Ihre Schritte veränderten sich nicht und blieben in der gleichen
Geschwindigkeit mit dem einzigsten Ziel nähmlich Yuki.

[Da steht extra 2x Miyu falls sich wer fragt xP]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://azotic.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Sa Mai 07, 2011 9:23 pm

[Ich glaub, ich weiß, warum da zweimal 'Miyu' steht :D]

Yukis Blick wurde klar und ihre Schmerzen ließen nach - Ein abermaliger Adrenalinstoß. In diesem Augenblick hörte sie, wie jemand vor der Hallentür fragte, ob sie Hilfe bräuchte. Irgendwie kam Yuki die Stimme des Mädchens, welche nun vor der Tür stand, bekannt vor, sie war die Stimme des Mädels, welche gerade gleichzeitig gegen sie kämpfte. "Na super, ich kämpfe nun auch noch gegen Duplikate, wird ja immer besser!!", rief Yuki genervt aus und blickte das Duplikat äußerst zornig an. An den Hallenflügel gewandt schrie sie:"Nein, ich brauche keine Hilfe! Ich kämpfe bloß gegen dein bescheuertes Duplikat!!!"
Anschließend setzte sich Yuki abermals in Bewegung und rannte zur Hallentür, versuchte unterdessen mit ihren neu entdeckten telekinetischen Kräften die Eisenstange von der Tür zu entfernen, was ihr jedoch nur halb gelingt. Die Eisenstange erzittert heftig und löst sich halb. Als Yuki-Chan an der Tür ankommt, die Splitter folgen ihr weiterhin, versucht sie die Stange mit Händen zu lösen bis deas pinke Mädchen ihr nachkommt. Sie blickt sich immer wieder nach ihrem Feind um.
Nach oben Nach unten
Chibu
Azotic
Azotic
avatar

Anzahl der Beiträge : 294
Crystals : 174
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die große Halle   Sa Mai 07, 2011 9:42 pm

Miyu:

Was meint die mit Duplikat?

Miyu:

Sie lies einen Faden wieder über die Tür gleiten damit
die Tür verschloßen ist und geht zu dem auf den Boden
liegenten Kenji,"Was das mist Kind lebt noch?"
Sie legt ihre Hand an Kenji's Wange und drückt den
Fingernagel ihres Zeigefingers rein,langsam fährt
sie runter und Kenji's Wange fängt an zu bluten.
Miyu summt leise vor sich hin:
"Du wirst gleich sterben~ Du wirst gleich sterben~" ♫
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://azotic.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Sa Mai 07, 2011 10:10 pm

Yuki sah, wie sich ein pechschwarzer Faden an der Tür entlang schlängelte und sie fest verschloss. "Na geil, hast du denn nichts besseres zutun, als mich hier zu nerven, verdammte Schnepfe?!", brüllte Yuki außer sich vor Zorn und ließ symbolisch die Arme sinken. Dann bemerkte sie, wie das punke Mädel sich Kenji näherte und ihm die Haut an der Wange aufriss. "Sag mal, ich glaub es hakt, ey!", schrie die junge Schülerin und preschte auf die Pinke zu. Unterdessen schleuderte sie ihr die Hälfte der ihr folgenden Holzsplitter zu und hob ihr Schwert zum Schlag. Sie sprang über einige der ihr entgegen schießenden Schattenfäden und fixierte das kleine Mädchen, welches nun über Kenji gebeugt da saß. Als Yuki bei ihr ankam, wenn auch mit ein paar Schrammen, die sie auch schon zuvor davon getragen hatte, holte sie zum Schlag aus und ließ das Schwert auf das Mädel hinab sausen.
Nach oben Nach unten
Chibu
Azotic
Azotic
avatar

Anzahl der Beiträge : 294
Crystals : 174
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die große Halle   Sa Mai 07, 2011 11:35 pm

Miyu:

Die Klinge raste durch die Schulter des pink Haarigen
Mädchens das Blut spritze regelrecht aus ihr raus die
Dunkelheit richtete sich über Yuki und umhülten sie
komplett das Schwert steckt im Herzen des Mädchens
welches darauf komplett schwarz wurde und ihre
Gestalt änderte und umkippte.Auf dem regungslosen
Kenji lag nun Frau Inku die ebenfalls den Packt mit
einem Dayze eingegangen war doch der Unterschied
ist das sie ein Skyzer war und ihre Fähigkeit bestand
da drinne einen Menschen zu kopieren,auch mit den
innersten Kräften die in einem Menschen schlummern.
Dies wissen jedoch Kenji und Yuki nicht aber sie können
sich denken das Frau Inku keine guten Absichten hatte
und Miyu so etwas nie getahn hätte.Die Blutkonserver
etc. hatte sie auch alles nur kopiert die echte Miyu steht
draußen vor dem Tor mit der echten Blutkonserve.
Jedoch hätte Frau Inku ihre Seele von dem Wahnsinn
lösen können weil sie dem Wahnsinn noch nicht so
lange verfallen war,aber anscheinend war die Sache
das sie Yuki schmerzen bereitet hat und wahrscheinlich
Kenji getötet hat zu viel für ihren guten Charakter.Frau
Inku lag tot auf dem Boden doch die Dunkelheit verschwand
nicht er löste sich nur langsam auf....die Dunkelheit um
Yuki formte sich langsam zu Dornen und schießten
von jeder Seite raus durch Yuki's Fleisch der Skyzer
Soul schütze zwar ihre Organe vor dem schlimmsten
trotzdem brauchen beide nun schnellst möglich ärtzliche
Hilfe und Frau Inku war tod.Die Dunkelheit löste sich auf
und Yuki brach zusammen.

Miyu:

Die Tür ging nun auf und Miyu sah drei Blutverschmierte
Menschen auf den Boden liegen und fing an laut zu schrien.

Fortführende Handlung:

Als Professor Brave dies hörte und die drei sah rufte er
Krankenwagen die Kenji und Yuki ins Krankenhaus brachten
die Beerdigung von Frau Inku wird Morgen statt finden.


Zuletzt von Chibu am Sa Mai 07, 2011 11:45 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://azotic.forumieren.eu
Radethir

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Crystals : 41
Anmeldedatum : 05.05.11
Alter : 23
Ort : CH

BeitragThema: Re: Die große Halle   So Mai 08, 2011 11:35 am

cf: Sekretariat

Ich lief in schnellen Schritten auf die Taschen zu, die sich noch an jenem Ort befanden, wo noch vor wenigen Minuten Tabris gelegen war. Ich lächelte den Taschen zu. Für mich hatten sie eine symbolhafte Bedeutung. Sie würden mich in ein neues Leben begleiten. Ich griff nach all unseren Taschen und wendete mich zum Ausgang. Durch meinen mir bekannten Tunnelblick konnte ich nicht erahnen, welche Grausamkeiten sich hier vor wenigen Stunden getan haben mussten... Ich lief zwei Schülern, nach deren Gespräch sie offenkundig zur Wohngegend wollten, nach. Immerhin hatte ich keinen Schimmer, wo diese Wohnungen überhaupt lagen. Ich hoffte, ich würde den Weg finden..

tbc: Zimmer 021 - Radethir, Akira & Tabris, Wohngegend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarchen



Anzahl der Beiträge : 20
Crystals : 22
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Die große Halle   Mo Mai 09, 2011 7:52 pm

cf: Eingangstor.

Ich sah mich noch einmal in der Halle um. Inzwischen hatte sich meine Situation wieder geändert, ein paar Schüler wurden offensichtlich grade von Ghouls gefressen. Ich ging einfach an ihnen vorbei und beachtete die Schreie ebenso wenig wie das Blut, durch das ich gehen musste. Dennoch würde ein aufmerksamer Beobachter meinen verstörten und angewiderten Blick wahrnehmen. //Ich frage mich, was passiert, wenn mal wirklich jemand von Ghouls gefressen wird... ich würds nicht merken...//. Dennoch wusste ich nun nicht, was zu tun war. Eine Wohnung finden? Arbeit. Essen suchen? Arbeit. Das Gepäck verstauen? Arbeit. Überhaupt etwas tun... Arbeit! Wie sollte ich hier eigentlich durchkommen, und wo bleiben die Bediensteten... resigniert seufzte ich, unterdrückte den Impuls, nach einem Diener zu rufen oder laut aufzustampfen. Alles würde sich schon noch regeln... irgendwann... vorerst blieb ich aber einfach erst mal stehen, stehen und warten, das hat bisher noch fast alle Probleme gelöst. Wenn nicht, konnte Geld auch helfen. Oder eine Freundin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 2:27 pm

cf: Israls Zimmer

Isral:

Ich kam in der großen Halle an und mir viel ein reichlich deplaziert wirkender Junge auf, den ich, anhand der Tatsache, dass er kaum älter zu sein schien, als ich es war, als neuen Schüler der Akademie identifizierte.
Erst einen kurzen Moment später sah ich, wie verstört er doch wirkte... als hätte er gesehen wie Untote die Schüler fressen....
Ich fragte mich kurz wer er war, und ob er eventuell ein Psyachopath oder ähnliches war, da dies auch seinen Ausdruck erklärt hätte... und ich fragte mich ob ich ihn ansprechen wollte...
Nach oben Nach unten
Chibu
Azotic
Azotic
avatar

Anzahl der Beiträge : 294
Crystals : 174
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 2:47 pm

Kenji:

Ich lag meine Hand auf Istal Schulter,"Ich bin wieder da!"
Ob er überhaupt weiß das ich weg war immer hin waren es
nur ca. 2 Tage wissen die Leute hier überhaupt von Frau Inku's
wahrer Identität und weiß irgentwer von den ca.5 Dayze die
vor 2 ~ 3 Tagen in der nähe eines Dorfes gesichtet wurden,
ich weiß es nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://azotic.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 2:55 pm

Isral:

Ich zuckte kurz zusammen, als ich Kenjis Hand auf meiner Schulter spürte, und seine Stimme hörte.
"Ich bin wieder da!", sagte er zu mir. Ich dachte eine Sekunde nach... war er weg gewesen? Auch wenn die letzten beiden Tage irgendwie nur verschwommen in meinem Kopf waren, so wusste ich doch trotzdem genau, dass ich ihn nicht gesehen hatte...
"Hallo Kenji... wo warst du denn die letzten beiden Tage?", fragte ich ihn dann während ich mich von dem anderem Jungen ab- und ihm zuwandte.
Nach oben Nach unten
Chibu
Azotic
Azotic
avatar

Anzahl der Beiträge : 294
Crystals : 174
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 3:01 pm

Kenji:

Ich zog mein Pulli hoch so das man den großen Verband um
meinen Bauch sah,"Ich meine natürlich die Wunde nicht meine
Muskeln die sind mittlerweile ein wenig außer Form geraten.
Ich war im Krankenhaus,Yuki ist dor immer noch.Wir wurden
von Frau Inku angegriffen sie ist diesen Pakt mit einem Dayze
eingegangen und dann ist das gleiche mit ihr passier wie mit dem
Hausmeister nur das sie genauso aussah wie Miyu und genauso
reden konnte als mich Frau Inku dann so gut wie getötet hatte,
hat die Hand von Yuki geleuchtet und aus ihrem Körper ist ein
Schwert gekommen und so konnte Gegenstände bewegen ohne
sie anzutouchen,vorallem als die nicht echte Miyu dann Tod war
lag dort auf einmal nicht mehr Miyu sondern Frau Inku und vor
dem Tor der Halle stand die echte Miyu die sich sorgen gemacht
hat." Ich schob mein Pulli wieder runter und schaute Isral an.


Zuletzt von Chibu am Di Mai 10, 2011 3:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://azotic.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 3:06 pm

(er zieht seinen Bauch hoch? xD)

Isral:

Ich war... geschockt? überrumpelt? irritiert?... eines der drei Dinge wirds wohl treffen... das was Kenji gerade gesagt hatte war... merkwürdig... mehr als das...
Sich verwandeln? dinge bewegen, ohne sie zu berühren? Das war unmöglich... oder nicht?... hatte er mit der Wunde Grund zu lügen? Und waren nicht die Dayze schon merkwürdig genug?
"Bist... du sicher... dass du dir das nicht eingebildet hast?", fragte ich dann nach einigen Sekunden...
Nach oben Nach unten
Chibu
Azotic
Azotic
avatar

Anzahl der Beiträge : 294
Crystals : 174
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 3:13 pm

(Habs editiert xD)

Kenji:

Ich zog ernaut den Pulli hoch und zeigte meinen Verband.
"Ich wäre beinahe verblutet.", ich zeigte noch meine Arme
die ein wenig durch die Geräte im krankenhaus durch löchert
waren."Jetzt wollte ich eigentlich trainieren auch wenn ich
noch nicht darf aber das mich Yuki beschützt und nicht ich
sie.... so war das nicht geplant."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://azotic.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 3:19 pm

Isral:

"Nein... ich meinte eher... das mit Frau Inku... und das Bewegen der Gegenstände ohne sie anzufassen... das... das kann doch nicht wirklich passiert sein, oder?", fragte ich ihn dann, ohne auf den Teil mit dem Training einzugehen...
Was er genau mit "Training" meinte war mir sowieso nicht ganz klar... sollten uns mehr als 2 Dayze angreifen, würden wir sowieso sterben, und wenn es "nur" zwei waren, würden vllt. ein paar wenige überleben... Training würde nichts bringen...
Nach oben Nach unten
Tarchen



Anzahl der Beiträge : 20
Crystals : 22
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 3:42 pm

Der eine Junge... weiß der Himmel, wer es war, hier war ja alles voll, die Ghouls hatten sich wieder verzogen... hatte mich lange angesehen, provokant, wie ich fand. Nunja, damit musste ich rechnen, hier hatte niemand Angst vor meinem Namen oder respektierte mich. Na gut, daran muss ich wohl noch arbeiten, erst einmal muss ich Freunde... ich muss lachen bei dem Wort, Freunde... finden, damit ich durchkomme. Also ging ich gemütlich auf eben jenen Jungen zu, sprach ihn höflich an und versuchte, halbwegs freundlich zu gucken, was mir, wie immer, ziemlich gut gelang. Ich ließ meine Stimme ein wenig schüchterner klingen, als sie gewöhnlich ist, ich wollte ihn ja nicht gleich erschrecken.
"Guten Tag... ich heiße Aerlinn... ich bin neu hier und... hab keine Ahnung, wo ich bin, und was ich machen muss... könntet ihr mir helfen?"
Der andere Gesprächsteilnehmer schien schwer verwundet zu sein, soll ich raten, wurde sicher von Ghouls angegriffen. Ich nahm also an, dass auch das nur Einbildung sei, und ignorierte es. Ehe der andere mir antworten konnte, zuckte ich zurück, als mir sein Kopf vor die Füße fiel. Ich blinzelte einmal, sicherheitshalber, und alles war wieder wie gehabt. //Wenn das so weitergeht, muss ich wieder Medikamente nehmen....//, dachte ich beunruhigt und schaute ihm wieder aufmerksam ins Gesicht, wobei mein Lächeln vermutlich ein wenig gequält wirkte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 3:50 pm

Isral:

Ich wandte mich, erstaunt über den neuankömmling um... der Junge... Aerlinn, wie er sich nannte, wirkte reichlich mekwürdig... erst sein verstörter Gesichtsausdruck, dann dieses freundliche Lächeln, und dann zuckte er plötzlich zurück, als wäre ihm irgendwas vor die Füße gefallen...
Ich ignorierte das vorerst, und antwortete erst einmal auf seine Fragen: "du bist gerade in der Großen Halle der Akademie, und am besten gehst du erstmal zum Sekretariat und besorgst dir ein Zimmer...", ich hielt kurz inne und deutete auf eine Treppe "dort hinten die Treppe hoch, anschließend kannst du es eigeentlich kaum übersehen", fuhr ich fort, und merkte dann erst dass ich mich noch gar nicht orgestellt hatte... "Ich bin übrigens Isral, nett dich kennen zu lernen", stellte ich mich dann etwas hastig, aber freundlich vor...


Zuletzt von Ithias am Di Mai 10, 2011 3:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Chibu
Azotic
Azotic
avatar

Anzahl der Beiträge : 294
Crystals : 174
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 23

BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 3:50 pm

Kenji:

"Es war schon sehr merkwürdig aber schon allein da drann das
wir es alle gesehen haben und das Frau Inku's Leiche bald
beerdigt wird würde ich sagen Nein es war keine einbilidung",
ich schaute ein wenig ernster damit mir Isral endlich glaubt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://azotic.forumieren.eu
Tarchen



Anzahl der Beiträge : 20
Crystals : 22
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 3:56 pm

Ich folgte dem Finger, der auf die "Treppe" zeigte. Ich sah keine Treppe, wie auch, so einfach macht mein Gehirn es mir nicht. Ich schaute mir den schwarzen Abgrund an, aus dem der Schein höllischer Feuer empor schlug. "Diese Treppe? Ok, ich denke, das genügt... danke schön, bis bald dann mal...", murmelte ich, wollte ihm die Hand reichen, zog sie dann aer wieder zurück, als mir die Maden auffielen, die sein totes Fleisch auffraßen. Dann wandte ich mich der Treppe zu. Da war sie ja. Eine gewöhnliche Treppe. Ich blinzelte noch einmal, es bleib eine Treppe, also nahm ich an, dass es auch immer eine Treppe bleiben würde. //Ein Zimmer... das heißt wohl... dass ich allein wohnen kann oder muss. Nunja, das ist wohl meine geringste Sorge. Dann muss ich...// "Könntest du mir noch sagen, wo ich hier ein Krankenzimmer oder ähnliches finde, ich ... ... ach was, vergiss es. Bis bald!"

Tbc: Sekretariat

((off))
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misery

avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Crystals : 47
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 24
Ort : Beyond this world

BeitragThema: Re: Die große Halle   Di Mai 10, 2011 6:48 pm

Vincent:
cf:Wohnung 167[Vincent]

In der halle waren nicht so viele Schüler wie ich erhofft hatte...es waren zwei...und die beiden schienen sich u unterhalten, da wollte ich sie nicht grade stören, also stellte ich mich an eine Wand und wartete darauf , dass jemand kam den ich ansprechen und mit dem ich Freundschaft schließen könnte...ich fragte mich wie lange das wohl dauern würde, bis jemand käme...ich schaute die anderen beiden an...der eine schien verletzt su zu sein, aber das kümmerte mich im Augenblick wenig...die beiden kamen mir bekannt vor, ich wusste nur nicht wo ich sie einordnen sollte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarchen



Anzahl der Beiträge : 20
Crystals : 22
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Die große Halle   Do Mai 12, 2011 7:16 pm

cf: Sekretariat

Ich erreichte die Halle, unbehelligt von meiner kranken Fantasie. Es tat gut, einmal mehrere Minuten nicht von Zombies oder anderen Arten der Vernichtung umgeben zu sein. Warum zur Hölle bilde ich mir eigentlich keine Blumenwiesen ein? Das wäre doch angenehm, und würde mich nicht so komisch aus der Menge herausstechen lassen. Mein verstörter Blick, wenn meinem Gesprächspartner der Kopf abfiel, war schließlich weithin bekannt. Ich rückte meine Handschuhe zurecht, sah mich noch einmal um. Wen hier könnte ich fragen, wo man sich... überhaupt beschäftigen konnte. Ich hatte zwar eine Anlage, aber keine CDs oder ähnliches. Ich hasste diese Akademie jetzt schon. Und ob hier eine Bank war, damit ich an mein unnötiges Geld kam, wusste ich auch noch nicht. Gibt es hier überhaupt irgendwas? Ich seufzte und suchte den Jungen, der mir schon vorher eine Auskunft gegeben hatte. Möge der Himmel mir irgendeinen freundlichen naiven Idioten senden, der mir aus der Klemme hilft....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misery

avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Crystals : 47
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 24
Ort : Beyond this world

BeitragThema: Re: Die große Halle   Fr Mai 13, 2011 5:24 pm

Vincent:

Nach einiger Wartezeit kam tatsächlich noch jemand in die Halle...ich ging langsam auf ihn zu...es war soweit, ich wollte meinen ersten Versuch wagen jemanden kennen zu lernen...ich kam ihm immer näher...wie soll ich das Gespräch beginnen, dachte ich...ich kam immer näher...soll ich ihm eine unscheinbare frage stellen oder ihn einfach nur freundlich begrüßen und ihn fragen, ob er irgendwobei Hilfe braucht?...die Stunde der wahrheit kam immer näher und ich wusste nicht was ich sagen sollte...mir muss doch irgendein guter Anfang für eine Konversation einfallen...ich war bei ihm angekommen...aber da mir kein guter Start für eine Konversation einfiel, bekam ich kalte Füße, ging einfach an ihm vorbei zu der anderen seite des Raumes und lehnte mich an der Wand an, um mir Zeit zu verschaffen, mir einen guten Start für eine Konversation einfallen zu lassen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarchen



Anzahl der Beiträge : 20
Crystals : 22
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Die große Halle   Fr Mai 13, 2011 9:44 pm

Ich war immer noch allein. Warum zur Hölle spricht mich niemand an, warum erledigt niemand die Drecksarbeit für mich. Ich sah jedem einzelnen Anwesenden scharf ins Gesicht und forderte sie in Gedanken auf, mich gefälligst sofort anzusprechen, bis auf einen sehr unentschlossen wirkenden Jungen, der scheinbar auf mich zugekommen war und dann den Mut verloren hatte. Irgendwie fühlte ich mich einfach schon von ihm angesprochen, und es sollte keiner weiteren Aufforderung bedürfen, dass er sein Versäumnis nachholte. Also schaute ich geduldig auf den Boden zwischen ihm und mir, wo sich ein paar Käfer über ein offenes Grab hermachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die große Halle   

Nach oben Nach unten
 
Die große Halle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Busse und Bahnen in Halle/Saale (viele Fotos)...
» große Knochenhülse
» Skills für Großschwert
» Berufung in die Halle der Ehre - JuliaBendix
» Großschwert Waffenstammbaum

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Azotic :: Skyzer Genesis Revolution - Das Rollenspiel :: Die Akademie :: Schulgelände-
Gehe zu: